Spielbericht

Mit einer zusammengewürfelten Truppe, aber immerhin genügend Spieler traten die Oilers vergangenen Samstag der Kapo gegenüber, die ihrerseits eher knapp an Personal waren. Es herrschten endlich wieder einmal optimale Bedingungen, klirrende Kälte liess das Eis unter den Kufen knirschen, kein Vergleich zu den garstigen Verhältnissen in der vergangenen Woche. Es folgte eine unterhaltsame, faire Partie auf ordentlichem Niveau.

Beide Teams erspielten sich gute Möglichkeiten, wobei ein leichtes Chancenplus der Oilers zu notieren war. Wie nicht anders zu erwarten erwiesen sich die Polizisten als körperlich und läuferisch topfit, und konnten so, auch dank einem sehr starken Torhüter das Spiel trotz zahlenmässiger Unterlegenheit lange ausgeglichen gestalten. Boulanger brach schlussendlich den Bann für das Heimteam mit dem verdienten 1:0, kurz darauf konnte er gar nachdoppeln und die Führung erhöhen.

Dann folgte ein Moment für die Ewigkeit, Stadtmann positionierte sich genau da wo ein wahrer Center sein muss, reagierte blitzschnell und versenkte die Scheibe im Tor für seinen ersten Treffer seit 3 Jahren!!! Motiviert durch dieses sporthistorische Ereignis powerten die Oilers weiter und konnten noch vor der Pause durch Kälin das vorentscheidende 4:0 erzielen.

Ein weiteres Highlight der Partie lieferte dann Breitschmid ab, nachdem er zuvor wiederholt am Goalie gescheitert war, liess er ihn beim 5:0 mit einer herrlichen Finte keine Chance.  Apropos Goalie, Reto Müller zeigte wiederum eine tadellose Leistung, dazu bewies er noch ein Faible für Dramaturgie, mit einem Big Big Save in der letzten Sekunde hielt er seinen ersten Shutout fest.

Schlussendlich gewannen die Oilers das Spiel mit 6:0, das Resultat spiegelte aber nicht ganz die Wahrheit wieder, war die Kapo doch ein starker Gegner.

Nächste Woche geht es im letzten Spiel des Kalenderjahres gegen die Hurricanes, eine unbekannte Mannschaft, doch natürlich wollen die Oilers 2018 unbedingt mit einem Sieg abschliessen.

 

Tore: 1:0 Boulanger (Egloff, Gfeller), 2:0 Boulanger (Kälin, Dossenbach), 3:0 Stadtmann (M. Kratzer, Sieber), 4:0 Kälin (Chiapuzzi, Boulanger), 5:0 Breitschmid, 6:0 (Breitschmid, Mezzani)
Strafen: 1×2 Mezzani, 1×2, Dossenbach, 1×2 Stadtmann

 

Nächstes Spiel: Samstag 22.12.2018, 09:30 in Wallisellen (Hurricanes)

Eisfeld

Eisbahn Wallisellen Winterworld
Zielackerstrasse 26, 8304 Wallisellen, Schweiz

KaPo

Position Goals Assists Strafminuten Tore erhalten
 0000

MB-Oilers

# Spieler Position Goals Assists Strafminuten Tore erhalten
1Reto MüllerTorhüter0000
2Fabian KälinVerteidigung1000
5Fausto ChiapuzziSturm0100
8Mischa KratzerSturm0100
12Stephan SieberSturm0100
16Daniel DossenbachVerteidigung0120
19Lucien BoulangerSturm2100
22Marco MezzaniSturm0120
23Ralph StadtmannSturm1020
44Pascal EgloffVerteidigung0100
81Steve GfellerVerteidigung0100
97Angelo BreitschmiedSturm2000
99Liam KratzerSturm0000
 Total 6860