Grindelwald 2015

Die Tage werden kürzer, die Blätter verfärben sich, die Nächte werden kühler…. alles untrügliche Zeichen dass es bald nach Grindelwald geht !!!

Materialkontrolle: sind die Kufen geschliffen, Stöcke eingebunden, die Ausrüstung komplett ?

Wie jedes Jahr ist die Anreise am Freitag individuell, für „early birds“ besteht die Möglichkeit am Freitagnachmittag bereits das Eis zu spüren, die Eishalle ist für „chnebeln“ geöffnet.

Zu später Stunde dürfte sich der Grossteil des Teams in der Eigerbar einfinden. Gurkenwasser und „Schnupf“ sind bereitgestellt – aber alles in Massen, da es am Samstag Morgen das erste Mal auf den Gletscher geht. Wie letztes Jahr werden wir eine lange Nachmittagssession haben, Ein Testspiel gegen die PHC Hornets steht um 16:00 auf dem Programm, gefolgt von einem lockeren Training.

Den Abend werden wir traditionellerweise im Restaurant Eiger verbringen, Gerald war so nett und hat den Abend organisiert, mit seinem „Oberländer“ Charme und  Dialekt kriegt er immer die besten Plätze.

Eiszeiten:
Sa 10:45 – 12.15
Sa 16:00 Trainingspiel gegen die PHC Hornets  (17:45-19:15 Training)
So 09:00-10:30

Bis bald !!!